Beoordelingen van klanten over Nicholas Color

De beoordelingen zijn gebaseerd op de bijdragen van individuele reizigers op TripAdvisor (consumentensite voor reizen en hotels). Deze reizigers kunnen met een andere aanbieder of individueel hebben gereisd. Apollo aanvaardt geen verantwoordelijkheid voor de inhoud of beoordelingen.


Gemiddelde beoordelingen

  • 4,5/5 Locatie
  • 4/5 Slaapkwaliteit
  • 4,5/5 Kamers
  • 4,5/5 Service
  • 4/5 Prijs/kwaliteit
  • 4,5/5 Hygiëne

0% van de reizigers beveelt dit aan

360 beoordelingen
Uitstekend
 
193
Zeer goed
 
88
Goed
 
47
Minder goed
 
10
Onvoldoende
 
23

5 laatste beoordelingen

19-10-2019

door petrav484 Breda, Nederland

Niet voor Nederlanders

Het is een hotel dat goed verzorgd is, heel modern. Zwembad is goed en alles is schoon. De dames achter de receptie zijn heel behulpzaam en de locatie is top. Maar de kamers zijn heel klein en de bedden extreem hard. Het eten is toegespitst op alle Russen die er verblijven dus dat vonden wij niet lekker en ook niet gezellig, we konden met niemand praten. We hadden er overigens geen last van,maar gewoon niet gezellig voor jezelf of de kinderen. Dit geldt voor heel ayia napa ik zou niet snel nogmaals gaan.

 
15-5-2024

door Joakim H

Utan beröm godkänt

Medel till under medel på helheten. Maten var utan beröm godkänt. Samma mat hela tiden, så liten variation trots tema. Frukosten var bäst. Flera olika maskiner med juice och kaffe maskin. Dessa var dock avstängda under lunch och middag. Då var det enbart dricka efter beställning och bordsservering. Det var irriterande. Till och med vatten. Ingen möjlighet att få vatten när bar och restaurang var stängd. Superior rum = vanligt enkelt litet hotellrum med hårda sängar. Litet men ändå trevligt poolområde. Personalen i poolbaren gjorde sitt bästa. Uppträdande två gånger på en vecka. Läget är ändå bra. Affärer 2 minuter bort och ca 4 minuter ner till hamnen. Nära till tivolit. Kommer jag åka tillbaka till detta hotell? Nej, jag väljer nog ett något bättre.

 
10-10-2023

door Andreas T Kreuzlingen, Zwitserland

Einfach Lieblos

Wenn ich das Hotel mit einem Wort beschreiben müsste, würde ich es mit "lieblos" beschreiben. Von, wie in einigen Bewertungen zu lesen, "luxuriös" zu sprechen, ist absolut übertrieben. Ich bin wirklich nicht anspruchsvoll, sondern will einfach das erhalten was ich gebucht habe, aber wenn das hier luxuriös sein soll, dann leben 90% der Deutschen mega luxuriös. Das Hotel ist okay, erfüllt jedoch nicht die mir bekannten Anforderungen für ein 4-Sterne Hotel, die Betten sind wie in einigen weiteren Bewertungen auch zu lesen durchgelegen und unbequem, trotz Halbpension waren wir mehrere Male auswärts Essen, das Personal ist fleissig und macht seine Arbeit, jedoch fehlt eine gewisse gastfreundschaftliche Art und auch mit dem Zimmerservice waren wir nicht sonderlich glücklich. Also warum bucht man ein Hotel mit Halbpension? Um bequem zu schlafen und gut zu essen, was man in dem Hotel beides, zumindest teilweise, nicht kann. Ebenso ist der Pool leider zu klein für die Anzahl der Hotelgäste. Um 10 Uhr waren 50% der Liegen besetzt, die anderen 50% waren reserviert. Man müsste sich auf das Liegen reservieren vor dem Frühstück spiel einlassen, aber darauf hatten wir keine Lust. Der Kinderpool ist aber ganz nett und hat unserer Kleinen gefallen, wenn auch die Zeiten, wann die Springbrunnnen und das Wasser an ist, etwas intransparent ist. Der wie auf einigen Bildern zu sehende Spielplatz existiert so nicht mehr, es gibt nur noch ein Kinder-Spielhaus aus Kunststoff. Das Gym sind vier Outdoor Geräte direkt neben dem Pool, mit denen man so gar nichts anfangen kann. Ein Farhrrad Hometrainer ohne Wiederstand, ein Oberschenkel-Trainer ohne Gewichte, ... Es macht einfach keinen Sinn und selbst wenn wäre man auf dem Silbertablett. Strandhandtücher kosten 3 Euro pro Wechsel und 10 Euro Kaution. Positiv zu erwähnen ist hier noch die kostenlose Parkmöglichkeit vor und am Hotel und falls man einen Steckdosen Adapter vergessen hat, kann man diese kostenlos an der Rezeption erhalten. Das Zimmer bekommt von mir nur zwei Sterne aus folgenden Gründen: Von "luxoriös" wie so oft in den Bewertungen zu lesen ist, kann man wirklich von nichts in diesem Hotel sprechen, das ist schlichtweg gelogen. Die Betten in unserem Zimmer waren wirklich total unbequem und durchgelegen, man spürte die Federn und wir fühlten uns nach den Nächten teilweise echt wie gerädert. Die Sauberkeit der Zimmer war zu Beginn okay, jedoch wurde nur sehr dürfte während unseres Aufenthalts geputzt, was mit Kleinkind nicht so toll ist. Beispielsweise war die kompletten 10 Tage ein Haar an der Toilette geklebt, nicht wild, zeigt aber wie "gründlich" geputz wurde. Auch war das Waschbecken halb verstopft und das Wasser ist langsamer abgelaufen wie Wasser aus dem Wasserhahn kam, was auch trotz Reklamation in den 10 Tagen nicht behoben wurde. Auch gibts im Bad eigentlich gar keine Ablagefläche. Ebenso entsprechen die Zimmer nicht den 4-Sterne Anforderungen: Kosmetikartikel (nicht gegeben) Minibar (nicht gegeben, da nach dem ersten Tag nie mehr aufgefüllt) großzügige Ablagefläche im Bad (nicht gegeben) Positiv zu erwähnen ist die Klimaanlage, welche schnell und gut arbeitet, ebenso wie generell die grösse des Zimmers und der WLAN Empfang und dessen Schnelleigkeit. Lage ist top. In 1 Minute ist man eigentlich mitten in der Stadt umgeben von Restaurants, einem Freizeitpark, vielen Supermärkten und Geschäften. Der nächste Badestrand ist etwa 5 bis 7 Minten zu Fuss entfernt. Zum Liegen okay, zum baden bedingt, da sehr steinig und man muss über ein improvisierten Badesteg aus Sandsäcken ins Wasser, da man über die Steine nicht hinweg schwimmen oder laufen kann. Vom Essen waren wir wirklich enttäuscht. Vielleicht sind wir als Deutsche auch einfach nicht die Zielgruppe, aber wenn man bei manchen Gerichten am Buffet denkt, "also das hätte selbst ich besser hinbekommen" dann läuft meiner Meinung was schief. Grundsätzlich gab es natürlich immer Dinge die man gut essen konnte wie Reis, Pommes oder Salat, ebenso gab es bessere und schlechtere Tage, aber unterm Strich waren wir mehrere Male sowohl fürs Frühstück als auch fürs Abendessen ausserhalb des des Hotels in Restaurants, weil es einfach nicht unser, aber auch nicht der Geschmack unserer Tochter war, die bei Nudeln oder Reis eigentlich echt nicht wählerisch ist, aber dennoch auch hier schlichtweg nicht gut und viel gegessen hat. Das versprochene Live-Cooking ist manchmal lediglich das Aufschneiden eines Bratens, aber dann ebenfalls nicht erst auf Gästewunsch, sondern es landet alles auf einem Haufen. Live-Cooking selber gab es eigentlich nur bei Omelette, der Rest wurde öffentlich gekocht und ist dann ins Buffet gewandert. Auch vom Service im Restaurant waren wir etwas irritiert. Ein Lächeln sucht man vergebens und einem Getränk musste man teilweise ebenfalls hinterher rennen. Dennoch, wir würden nicht nochmal in dieses Hotel und können es auch niemandem empfehlen, weil einfach das Preis-Leistungsverhältnis gar nicht stimmt. Wir haben für 10 Nächte 1.400€ bezahlt für zwei Erwachsene und 1 Kleinkind unter drei, was ob der Mängel absolut zu viel war.

 
9-10-2023

door Maria j

Hemskt åk inte hit!

Sängarna var hårda som betong att sova på, dom var hemska! Hotellet har inga madrasser i sängen. Dag 2 var jag tvungen att gå på massage. Otrevlig personal och nonchalanta. Maten lika vidrig. Allt kostade pengar, poolhanduk, laduttag, saftybox, vatten mm. Städningen var inte heller bra, det var dammigt i hyllorna och dom dammsög aldrig golven utan endast moppade det, så sanden var kvar överallt.

 
9-10-2023

door Robin A

Ayia napa

Sängarna var hemska. Har inte kunnat sova på hela veckan. Vi var fyra i ett litet rum som dom satte in två tält sängar till barnen. Maten var usel. Var bara gris och kyckling hela veckan och inte så mycket att äta för barnen.